Montag, 14. Januar 2019

Rezept: Indischer Mango-Ingwer Lassi

Hallo ihr Lieben,

heute melde ich mich nach längerer Zeit mal wieder mit einem meiner Lieblings-Rezepte zurück.
Gerade im Winter ist es wichtig seine Vitamine zu sich zu nehmen und deswegen mache ich mir häufig gesunde Getränke wie beispielsweise einen Mango-Ingwer Lassi. Dieser versorgt einen mit wichtigen Nährstoffen, schmeckt lecker und ist schnell und einfach zubereitet.
Meine Inspiration für dieses Getränk habe ich übrigens von Hagen Grote. Auf diese Seite greife ich sehr gerne zurück und habe schon des öfteren Gerichte nachgekocht oder eben auch Getränke nach den Vorgaben der Seite zubereitet. Unter der Rubrik Rezepte gibt es nämlich eine große und köstliche Auswahl an tollen und auch ausgefallenen Gerichten.

Für den Mango-Ingwer Lassi benötigt ihr:
  • 600g Mango
  • 15g Ingwer
  • 300g Naturjoghurt
  • 100g griechischer Joghurt
  • 2EL Limettensaft
  • 300g Eiswürfel

Die Zubereitung:
Das Getränk ist einfach und schnell zubereitet. Ihr müsst lediglich die Mango in Würfel schneiden und dann zusammen mit den restlichen Zutaten in den Mixer geben. Nach belieben könnt ihr Zutaten hinzufügen, austauschen oder auch weglassen. Auch ich habe diese Variante schon nach Lust und Laune abgewandelt.

Die Vorteile:
Da das Getränk Ingwer enthält besitzt es schon einige nennenswerte Vorteile, denn Ingwer ist eine Waschechte Heilpflanze. Denn Ingwer ist nicht nur entzündungshemmend, sondern fördert auch die Verdauung und wirkt antibakteriell, um nur einige Vorteile der Wunderpflanze zu nennen. Auch die Mango ist ein toller Bestandteil, denn sie enthält viel Vitamin C und das ist gerade in der Erkältungs-Zeit sehr gut. Zudem schmeckt das indische Getränk natürlich auch noch köstlich.


Ich wünsche euch viel Spaß beim Ausprobieren und hoffe euch schmeckt der Indische Mango-Ingwer Lassi mindestens genauso gut wie mir.

Samstag, 29. Dezember 2018

Meine Travel Essentials für die Haare

Hallo ihr Lieben,

das Jahr neigt sich dem Ende zu und da viele Menschen zu dieser Zeit verreisen dachte ich mir nun wäre ein guter Zeitpunkt euch meine Travel Essentials im Bezug auf meine Haare zu zeigen.
Auf einen Föhn verzichte ich übrigens grundsätzlich immer, da dieser meist in den Hotels vorhanden ist. Die Produkte auf welche ich allerdings nicht verzichten möchte und auch guten Gewissens empfehlen kann stelle ich euch heute näher vor.


Das Glätteisen:
Wenn ich auf Reisen gehe ist es mir wichtig, dass die Produkte, welche ich mitnehme nicht viel Platz beanspruchen. Somit hat es mich auf Dauer gestört mein normales Glätteisen, welches ich im Alltag verwende mit mir zuführen. Somit habe ich mich nach einer Alternative umgesehen, welche wesentlich kleiner ist, aber dennoch das Haar nicht so stark schädigt.
Entschieden habe ich mich letztendlich für das kleine Glätteisen der Marke Cloud Nine. Ihr könnt mit diesem Gerät problemlos eure Haare glätten, aber auch Locken kreieren. Es ist leicht und handlich und somit perfekt für das Reisen geeignet.


Die Pflege:
Auch hier achte ich auf das Gewicht der Produkte und das diese möglichst klein sind.
Trotzdem möchte ich auch im Urlaub nicht auf hochwertige Pflege verzichten.
Mein liebstes Shampoo ist daher das Volume Addiction von Toni&Guy. Dieses Produkt ist besonders gut für feines Haar geeignet, sorgt für Volumen und pflegt optimal. Zudem ist es trotz der guten Qualität preiswert und darüber hinaus auch sehr ergiebig. 
Da meine Haare schnell fetten und ich gerne zusätzliches Volumen zaubere, führe ich auch immer ein Trockenshampoo mit mir mit. Am liebsten mag ich die Produkte von Batiste. Wenn ich verreise greife ich auch hier auf die kleinen Größen zurück.
Auch Haarspray darf ich meinem Reisegepäck nicht fehlen. Hier empfehle ich euch das Nivea Pflege & Halt, denn dieses beschwert das Haar nicht, riecht nicht unangenehm und lässt sich leicht wieder ausbürsten. Das Haarspray verwende ich ebenfalls in der Reisegröße.

Haargummis:
Haargummis benötige ich immer. Entweder um mir unter Tag eine Frisur zu zaubern oder meine Haare beim Schminken oder Abchminken aus dem Gesicht zu haben. Besonders gut gefallen mir die Haargummis von BrushArt. Denn diese halten gut, sind in verschiedenen Farben erhältlich und daher sehr unauffällig. Zudem kommen sie nicht so schnell aus der Form.

*Dieser Beitrag enthält Werbung. Alle Produkte wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Dienstag, 18. Dezember 2018

Gift Guide Weihnachten 2018

Hallo ihr Lieben,

heute habe ich, wie auch im Jahr zuvor, einen kleinen Gift Guide für euch vorbereitet. Denn Weihnachten steht vor der Tür und da meine Geschenk-Ideen immer sehr gut bei euch ankommen, möchte ich euch auch dieses Jahr für dieses besondere Fest kleine Inspirationen geben.



Die Winter Box:
Bei meiner Recherche nach tollen Geschenkideen bin ich auf die exklusive Notino Winter Box gestoßen.
Die Box ist mit vielen hochwertigen Produkten wie beispielsweise dem Foreo Luna Play Schallgerät zur Hautreinigung bestückt und hat insgesamt einen sehr hohen Warenwert, wird jedoch verhältnismäßig günstig verkauft.
Da ich einige der enthaltenen Produkte selbst schon längerer Zeit verwende und daher wärmstens empfehlen kann, würde ich die Box als ein wirklich schönes und vor allem sinnvolles Geschenk bezeichnen.
Zudem sieht sie optisch sehr festlich aus und eignet sich somit ausgezeichnet um unter den Baum gelegt zu werden.
Natürlich bleibt auch die Möglichkeit bestehen die Box selbst zu öffnen und aufzuteilen, so könnt ihr aus der großen Beauty Box kleine individuelle Boxen kreieren, denn ihr wisst schließlich am Besten was euren Liebsten gefällt. Notino bietet auch außergewöhnlich schöne Geschenkboxen an, diese könntet ihr dann praktischerweise direkt mit der Winter Box gemeinsam bestellen.













GHD Air Set:
Sets jeglicher Art eignen sich ja häufig gut zum Verschenken. Besonders ins Auge gesprungen ist mir dieses Jahr das GHD Air Set, bestehend aus einem Föhn, einer Rundbürste und Haarklammern. Die Haare machen optisch sehr viel aus und viele Menschen verwenden aus den verschiedensten Gründen noch weniger hochwertige Produkte. Schließlich sind GHD und Co in der Anschaffung immer erstmal etwas hochpreisiger. Da einige Menschen, sich so etwas eher weniger gönnen können, ist es eine wunderbare Idee solche Produkte zu verschenken. Denn so ein Set sieht toll aus und bietet definitiv einen großen Mehrwert. Bei allen Technik Produkten rund ums Haar schwöre ich auf Cloud Nine oder GHD, da diese schonend zum Haar sind und tolle Qualität bieten. Wer in solche Produkte investiert hat definitiv sehr lange etwas davon und natürlich ist der Gedanke auch schön, dass ein geliebter Mensch täglich beim Haare stylen an einen erinnert wird.



















Bodyspray:
Parfüm ist immer eine gute Geschenkidee, jedoch häufig etwas hochpreisiger. Als günstigere Alternative kann ich euch Bodyspray empfehlen. So verschenkt ihr auch einen tollen Duft ohne das Budget zu sprengen.
Mein persönlicher Favorit ist übrigens das Bath & Bodyworks Butterfly Flower, da es angenehm frisch riecht und die Verpackung besonders schön aussieht. Die Optik ist beim Verschenken schließlich nicht ganz unwichtig. Zudem hält der Duft sehr lange auf der Haut. 
Bath & Bodyworks bietet auch noch viele andere Düfte, durch die ihr euch gerne mal stöbern könnt. Als Alternative zum Klassiker dem Parfüm, finde ich persönlich diese Idee sehr schön.
*Dieser Beitrag enthält Werbung. Alle Produkte wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Samstag, 17. November 2018

Sind "Duftzwillinge" eine Alternative zum Original?

Hallo ihr Schönen,

im heutigen Post möchte ich euch ein interessantes Konzept vorstellen. Ich trage täglich Parfüm und habe leider einen sehr exklusiven Geschmack bei Düften. So zählt beispielsweise Alien von Thierry Mugler zu einem meiner Lieblings-Düfte. Durch den täglich Gebraucht geht diese Leidenschaft jedoch sehr schnell ins Geld. Aus diesem Grund habe ich mich nach Alternativen für den Alltag umgeschaut und bin letztendlich auf Parfum-Planet gestoßen. Parfum-Planet stellt sozusagen Duftzwillinge her und verkauft diese zu wesentlich günstigeren Preisen als das "Original". Da ich auf meine Duftlieblinge ungern im Alltag verzichten möchte, aber Geld sparen wollte, ist dieses Konzept genau das richtige für mich gewesen und deswegen musste ich das Ganze testen. Das Sortiment ist riesig und neben Düften werden auch noch beispielsweise Duschgele und Bodylotions angeboten. 
Die Düfte können in verschiedenen Größen bestellt werden und insbesondere die kleine Ausführung eignet sich perfekt, wenn man die Duftzwillinge erstmal ausprobieren möchte.

Ich habe mir einen 30ml Flakon von dem Duft Alan bestellt, dieser dient als "Dupe" zu Alien. Des Weiteren habe ich mir vier weitere 10ml Ausführungen ausgesucht. Zum einen die Ausführung Bellavie, sowie Arsi und Calvia Love. Zudem ist noch J'aime in meinen Warenkorb gelandet. Seither habe ich die Düfte unter die Lupe genommen und täglich verwendet. Die Namen sind an die der Originale angelehnt. Dies gefällt mir sehr gut. So steht Bellavie beispielsweise für den bekannten Duft La vie est belle von Lancome. Unter der Rubrik auf der Homepage "Parfum finden" könnt ihr übrigens ganz leicht nach euren Lieblings-Düften suchen. Dies macht das Bestellen sehr einfach und unkompliziert. 
Seit mehreren Wochen trage ich nun abwechselnd die verschiedenen Düfte und muss sagen, dass ich wirklich begeistert bin. Ein Unterschied zu den Originalen ist quasi nicht existent und die Düfte halten wirklich sehr lange auf der Haut. Auch mit Hautirritationen oder der gleichen hatte ich nicht zu kämpfen und somit ist das Konzept meines Erachtens ein echter Spar-Tipp. 
Man benötigt von den Düften genauso viel Produkt wie beim Original und auch die Haltbarkeit und die Duftintensität ist identisch. Ich habe sogar extra meine Freunde und Bekannte gefragt ob sie einen Unterschied bemerkten und alle verneinten dies. Somit bin ich selbstverständlich begeistert und werde mir definitiv weitere Duftzwillinge gönnen, denn hier bekomme ich schließlich mehr für mein Geld. Der einzige kleine Kritikpunkt, welchen ich habe ist das Design. Ich stelle Parfüms sehr gerne auf meinen Schminktisch, da mir die Flakons so gut gefallen. Diesen dekorativen Effekt können die Duftzwillinge leider nicht bieten. Jedoch ist es in anbetracht des günstigen Preises auch völlig legitim. Somit kann ich euch Parfum-Planet guten Gewissens empfehlen.

















*Die Produkte wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt. Somit handelt es sich um Werbung.

Samstag, 10. November 2018

Meine Essentials rund um das Handy

Hallo ihr Lieben,

im heutigen Post möchte ich euch meine Essentials rund um das Handy vorstellen. Wie ihr wisst stehen bei mir ein schönes Design und Funktionalität immer an der Spitze von Eigenschaften, welche ein Produkt für mich erfüllen muss und somit haben auch meine liebsten Produkte rund um das Handy diese Vorzüge. Alle Produkte die ich euch heute zeige sind von der Seite handyhuellen.de. Anders wie der Name vermuten lässt gibt es hier nämlich nicht nur Handyhüllen, sondern reichlich Auswahl an Handyzubehör aller Art.                                                                                                        



Wie ihr im Bild sehen könnt erstrahlen die Produkte alle in einem wunderschönen Design und das hat mir persönlich natürlich sehr gut gefallen. Wer hat schließlich nicht gerne schöne Dinge?
Natürlich bleibt trotzdem die Funktionalität nicht außer Acht zu lassen. Im Folgenden stelle ich euch deswegen die einzelnen Produkte näher vor.










Die Handyhülle und das Poppsocket:
Wie ihr sehen könnt sind beide Produkte in einem rosegold gehalten. Da mein Handy rosegold ist und ich diese Farbe wirklich sehr mag, lag die Farbauswahl quasi auf der Hand. Das Poppsocket ist ausziehbar und sorgt dafür, dass das Handy bessevr in der Hand liegt. Beim Telefonieren oder auch beim Selfies machen ist das Ganze sehr nützlich. Zudem dient es als Halt, wenn ihr Videos und Co über euer Handy schauen möchtet, denn so könnt ihr euer Handy ganz bequem abstellen. Natürlich macht das Produkt auch optisch etwas her und ist somit nicht nur praktisch sondern auch wirklich schön.
Meine iPhone 6s Hülle ist ebenfalls ein echter Hingucker. Zudem schützt sie das Handy rund herum und dies ist mir sehr wichtig. 

Das Ladekabel:
Auch mein Ladekabel ist äußerst stylisch. Das Ladekabel von Belkin ist sehr robust und geht somit nicht so schnell kaputt wie herkömmliche Produkte. Aus diesem Grund verwende ich Ladekabel dieser Marke auch am liebsten. Zudem gefallen mir natürlich auch die unterschiedlich Designs.
Die Powerbank:
Bei einer Powerbank ist mir persönlich sehr wichtig, dass sie ein geringes Gewicht hat und nicht allzu groß ist. Aus diesem Grund habe ich mich auch für das unten abgebildete Modell entschieden. Es ist schön flach, handlich und passt in jede Handtasche ohne unnötig zu beschweren. Zudem ist das Design etwas Besonderes, dass man nicht sehr häufig sieht. Somit gefällt mir die Powerbank wirklich sehr gut.
















Der Selfie-Stick:
Bei meinem liebsten Modell handelt es sich nicht um einen gewöhnlichen Selfie-Stick, sondern dieses Produkt funktioniert mit Bluetooth. Diese Eigenschaft ist selbstverständlich sehr praktisch. Zudem ist er mit vielen Geräten kompatibel und hat ein auffälliges Design. Gerade im Urlaub ist so ein Selfie-Stick eine wirklich nützliche Sache. So haben mein Freund und ich auch die meisten Bilder aus unserem Thailand Urlaub dieses Jahr mit dem Selfie-Stick gemacht.






*Die Produkte wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt. Somit enthält dieser Beitrag Werbung.

Freitag, 28. September 2018

Herbstlicher Make-Up-Look

Hallo ihr Lieben,

der Herbst ist da. Die Temperaturen sind stark abgekühlt und dementsprechend ändern sich unsere Outfits. Jedoch nicht nur das, bei mir ändern sich auch die Looks, die ich schminke und aus diesem Grund habe ich heute einen Herbst-Look für euch vorbereitet. Wie ich den Look kreiert habe und welche Produkte ich verwendet habe erfahrt ihr in diesem Beitrag.
Wie gewohnt habe ich zunächst eine Lidschattenbase aufgetragen, sodass die Farben intensiver sind und länger halten. Anschließend habe ich mit dem Augen Make Up begonnen. Da ich intensivere Farben verwendet habe, habe ich erst im Anschluss Concealer und Co aufgetragen. 

Die Lidschatten stammen alle aus der Sigma Warm Neutrals Volume 2 Eyeshadow Palette. Die Farben sind alle toll pigmentiert und meiner Meinung nach beinhaltet die Palette super schöne Herbsttöne. Bei den Farben habe ich zunächst "Humble" verwendet um mein Lid zu setten und eine neutrale Base zu schaffen. Anschließend habe ich "Bittersweet" auf mein bewegliches Lid aufgetragen und mit "Henna" meiner Lidfalte Tiefe verliehen. "Iconic" habe ich dann im Außenwinkel aufgetragen und mit "Russet" einen zarten Lidstrich direkt am Wimpernkranz gezogen. Highlights im Augeninnenwinkel und unter der Augenbraue habe ich mit "Charmer" gesetzt.

Nachdem ich mit den Augen fast fertig war habe ich Foundation aufgetragen und anschließend den Mac Mineralize Concealer verwendet. Um nicht zu glänzen habe ich im Anschluss das Nars Kompaktpuder benutzt. Nachdem ich konturiert habe, Blush aufgetragen habe und weitere Highlights gesetzt hatte, habe ich mir die Wimpern mit der Catrice Glam & Doll Mascara getuscht und zu guter letzt meine Augenbrauen aufgefüllt. Dann war der Look auch schon komplett. Ich hoffe sehr, dass er euch gefällt.
*Die Produkte wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt. Somit handelt es sich um Werbung.

Donnerstag, 20. September 2018

Große Einhorn Liebe

Hallo ihr Schönen,

im heutigen Post möchte ich euch ein paar kleine Deko Tipps geben, die meinem Zuhause den ultimativen Niedlichkeit-Faktor verliehen haben. 
Bei mir daheim sind nun die Einhörner los, denn ich habe beim Shop EinhornLiebe zugeschlagen und mir ein paar süße Produkte ausgesucht. Alle Produkte eignen sich auch toll zum Verschenken. Falls ihr also aktuell noch Geschenkideen sucht oder euch einfach selbst eine kleine Freude machen wollt schaut einfach mal im Shop vorbei. Meine liebsten Produkte stelle ich euch nun näher in diesem Beitrag vor und erkläre wie ich diese verwende und was mir an ihnen so gut gefällt.

Magnete:
Eines der Produkte, welches es mir besonders angetan haben ist das Magnete Set. Ich habe Zuhause einen Kühlschrank aus Edelstahl. Das Gerät an sich ist dadurch nicht sehr dekorativ. Aus diesem Grund, wollte ich den Kühlschrank etwas aufwerten. Die Einhorn-Magnete eignen sich perfekt dazu. Wenn ihr möchtet könnt ihr dann noch schöne Bilder dazu tun und schon wir selbst aus dem langweiligstem Kühlschrank ein echter Hingucker. Auch für Magnettafeln und Co sind diese Magnete wirklich super. Mein Besuch spricht mich auch sehr häufig auf die witzigen Stücke an. Dank des außergewöhnlichem Designs hat sie auch nicht jeder und das gefällt mir sehr gut.



Frühstücksbrettchen:
Die Einhorn-Frühstücksbrettchen sind mein persönliches Highlight. Die Sprüche sind super witzig und so hat man gleich am Morgen gute Laune. Ich persönlich finde die Brettchen auch klasse, wenn man Besuch hat. Die süßen Teile sorgen nämlich immer für einen Lacher und sehen nebenbei noch super süß aus.
Türstopper:
Die Tür zum Ankleidezimmer ist bei mir daheim ständig zugefallen, da mich dies sehr genervt hat, habe ich nach einer praktischen, aber dennoch dekorativen Lösung gesucht. Der niedliche Einhorn-Türstopper ist definitiv für mich die beste Lösung. Denn er verschönert und ist gleichzeitig praktisch. Mir persönlich hat es das gute Stücke jedenfalls total angetan und ich freue mich immer, wenn ich daran vorbei gehe. Der zuckersüße Türstopper ist übrigens in zwei Farben erhältlich.





*Die Produkte wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt. Somit handelt es sich um Werbung.