Montag, 13. März 2017

Preiswerte Markenkosmetik

Hallo meine Lieben,

ich habe mal wieder online geshoppt. Da ich immer auf der Suche nach vergünstigten Preisen für Markenkosmetik bin, habe ich das Internet durchstöbert und bin auf einen Shop gestoßen, der bekannte Marken für kleines Geld verkauft. Die Rede ist von Notino.de

Natürlich habe ich dort sofort zugeschlagen und euch mit den ergatterten Produkten einen Look kreiert.
Der Versand lief problemlos und schnell ab und die Produkte sind wirklich spitze. Deswegen kann ich euch Onlineshop sehr empfehlen. Ich habe euch alle Produkte zum einfacheren nach schoppen verlinkt.


Zunächst habe ich für die längere Haltbarkeit des Lidschattens und eine intensiver Farbabgabe die Lidschatten Base von W7 aufgetragen. Anschließend habe ich mit dem Augen-Make-Up begonnen.
Hierfür verwendete ich eine Palette von Makeup Revolution.


Auf dem rechts abgebildeten Bild habe ich euch die Lidschatten-Reihenfolge angegeben. Die erste Farbe, ein schimmerndes gold habe ich zunächst auf mein komplettes bewegliches Augenlid gegeben.  Danach trug ich die zweite Farbe in meine Lidfalte auf um einen intensiveren Blick zu bekommen und dem Auge mehr Tiefe zu verleihen. Danach verwendete ich einen dunkleren lila-Ton im Außenwinkel des Auges und verblendete diesen gut mit der zweiten Farbe, um einen schönen Übergang zu schaffen. Daraufhin trug ich im Augeninnenwinkel und unter meiner Augenbraue einen Highlight auf. Anschließend zog ich mir meinen klassischen Eyeliner-Strich. Danach bog ich mir die Wimpern mit der Wimpernzange von Tweezerman und tuschte sie ausgiebig mit der Wimperntusche von Loreal. 


* In Kooperation mit notino.de

Dienstag, 7. März 2017

Life-Hack: Pizza wie aus dem Steinofen von Zuhause aus

Hallo meine Lieben,

heute habe ich für euch einen etwas anderen Post.
Da ich die Kategorie "Food"gerne mehr in meinen Blog einbinden möchte, habe ich eine Empfehlung im Bezug auf Essen.

Pizza gehört zu meinen absoluten Lieblingsgerichten, jedoch hatte ich bis jetzt immer das Problem, dass wenn ich die Pizza Zuhause zubereitet habe, sie lange nicht so kross und gut war wie bei der Pizzeria.
Da ich und mein Freund gerne zusammen Pizza selbst machen, habe ich mich auf die Suche nach Abhilfe gemacht.

Bei meiner Recherche bin ich auf die Homepage pizzastein24.de gestoßen.

Das Versprechen, dass wenn man die Pizza auf dem Stein backt, würde sie schmecken wie aus einem Steinofen hat mich natürlich neugierig gemacht und ich habe das ganze unter die Lupe genommen.

Das Prinzip funktioniert wie folgt:
Der Pizzastein muss erst ca. 30-60 Minuten bei 250-280 C Umluft im Backofen aufheizen. Danach wird der Backofen abgeschaltet und die Pizza backt nur auf dem Stein.
Als ich das Verfahren ausprobiert habe konnte ich mit der gespeicherten Wärme sogar zwei Pizzen zubereiten.
Als ich anschließend probierte war ich völlig begeistert. Der Unterschied war immens.  Mit so einem Ergebnis hätte ich gar nicht gerechnet.
Die Pizza war nicht nur krosser, sondern geschmacklich um Welten besser als sonst.
Deswegen verwende ich jetzt beim Backen einer Pizza auch nur noch diesen Stein.
Da mich das Produkt so begeistert hat, wollte ich es euch nicht vorenthalten.

Falls ihr neugierig geworden seit könnt und auch den Unterschied schmecken möchtet könnt ihr euch den Pizzastein auf der Homepage pizzastein24.de oder auf amazon ansehen und bestellen.

 *Für diesen Beitrag erfolgte eine Kooperation mit pizzastein24.de

Freitag, 3. März 2017

Personalisierte, bestickte Geschenke

Hallo meine Lieben,

Nach dem mein letzter Geschenk-Ideen-Post so gut bei euch ankam, habe ich mich dafür entschieden solche kleinen Empfehlungen und Anregungen immer mal wieder vorzustellen.

Ich für meinen Teil liebe personalisierte Geschenke und da sich momentan bei mir die Geburtstage im Familien- und Freundeskreis häufen, habe ich mich schlau gemacht, was das Internet für diesen Bereich denn so her gibt. Bei dieser Art des Schenkens merkt der Gegenüber direkt, dass ihr euch Gedanken gemacht habt und das finde ich sehr schön.

Bei meiner Suche bin ich auf direkt-stick gestoßen. Dort könnt ihr fast alles, was das Herz begehrt besticken lassen.

Für euch habe ich das ganze Verfahren getestet und habe mich für eine Kuscheldecke entschieden.
Da ich super verfroren bin und es gerne kuschelig habe, war dieses Produkt wie gemacht für mich.
Das Gestalten der Decke hat mit wahnsinnig viel Spaß gemacht. Als Aufdruck wählte ich "Laras Kuscheldecke" obendrüber ist ein kleines Kätzchen abgebildet, da Katzen meine Lieblingstiere sind. Sogar die Farbe der Stickerei konnte ich wählen. Entschieden habe ich mich typisch Mädchen für rosa. Die Stickerei ist sehr hochwertig und der Versand war blitzschnell.

Falls ihr also auf der Suche nach einem Geschenk für eure Liebsten seit schaut doch mal bei dem Shop vorbei. Vom Handtuch bis zum Bademantel über Kissen und Plüschtiere bietet der Onlineshop eine wirklich große Auswahl an bestickbaren Produkten.



*Für diesen Bericht erfolgte eine Kooperation mit direkt-stick.de.

Montag, 27. Februar 2017

Outfit: Chic meets Casual

Hallo meine Hübschen,

heute habe ich mal wieder ein Outfit für euch.
Da ich wahnsinnig gerne lässig und schick kombiniere präsentiere ich euch nun eine solche Mischung. Der heutige Look ist komplett in schwarz gehalten.
Nur die Aufschrift des Shirts blitzt in weißer Schrift hervor.

Das T-Shirt mit dem Aufdruck "CUTENESS OVERLOAD" gehört momentan zu meinen Lieblings Teilen in meinem Schrank. Obwohl es so simpel ist steht es irgendwie immer im Fokus eines Outfits und das gefällt mir.
Gefunden habe ich das T-Shirt bei dem Shop Kater-Likoli, dort könnt ihr toll bedruckte Oberteile mit guter Qualität bestellen. Der besondere Vorteil ist, dass die Produkte von dort nur wenige Personen haben und somit euer Stil individueller ist. Es handelt sich eben nicht um einfache Ware von der Stange.
Kombiniert habe ich das Oberteil mit einer engen beschichteten Hose und einer Strickjacke. Um den Look eleganter zu machen, habe ich zu schwarzen Wildleder Pumps gegriffen. Ich hoffe sehr, dass euch mein schlichtes Outfit gefällt!



Shirt: Kater Likoli // Trousers: New Look // Jacket: Only // Pumps: Roland //
  Bag DKNY // Sunglasses: HEMA // Earrings: Bijou Brigitte

* in Kooperation mit Likoli.de

Samstag, 18. Februar 2017

Outfit: Street Style

Hallo meine Schönen,
ich habe heute meinen liebsten "Street Style Look" für euch.
Nachdem die Temperaturen nun endlich wieder nach oben gehen habe ich meine Sneaker ausgepackt.
Da diese weiß sind, habe ich auch den Rest des Outfit etwas heller gehalten. Ich hoffe euch gefällt und inspiriert der Look.

Meine absolute Lieblings-Jacke habe ich euch in einem vergangen Post bereits schon einmal gezeigt. Dort hatte ich sie allerdings schick kombiniert. Dieses Outfit könnt ihr euch gerne hier noch einmal ansehen. Bei diesem Look wirkt die Jacke nun sehr viel lässiger, was mir persönlich auch super gefällt.
Das Oberteil mit den schönen Details sorgt für die Eleganz in dem Alltags-Outfit. Spitze ist momentan absolut im Trend und nicht mehr weg zu denken. In dem Oberteil ist sie optimal für den Alltag dosiert. Somit hat das Shirt eine sehr schöne Raffinesse. Auch die geschnürten Details am Dekollete sind äußerst gefragt.



 Jacket: Zara // Shirt: Hollister // Trousers: Only // Shoes: Converse //
Bag: Michael Kors // Sunglasses: Ralph Lauren

Freitag, 27. Januar 2017

Outfit: Business-Look

Hallo meine Schönen,

heute habe ich einen Business-Look für euch. Ich persönlich liebe Spitze und weinrot zählt zu meinen absoluten Lieblingsfarben, deswegen ist das Oberteil auch schon seit geraumer Zeit eins meiner absoluten Lieblingsteile. Mein Freund schenkte mir zu Weihnachten die modische Tasche von Ralph Lauren. Sie rundet meines Erachtens das Outfit ausgezeichnet ab. Schließlich passt sie perfekt zu dem eleganten Shirt. Ich hoffe sehr, dass euch mein Outfit gefällt!

Der Lederimitat-Rock ist neu in meinem Kleiderschrank. Beschichtete Hosen und Röcke sind dieses Jahr absolut im Trend und auch ich habe großen Gefallen daran gefunden.
Da es derzeit noch etwas kälter ist zog ich meinen absoluten Lieblings-Parka an. Die Jacke habe ich euch in einem vergangen Post bereits gezeigt und liebe sie immernoch sehr! Da sie sowohl elegant, als auch warm ist.
Shirt: Hollister // Skirt: H&M // Bag: Ralph Lauren //
Shoes: Deichmann // Jacket: Alaskaya

Sonntag, 15. Januar 2017

Sagt trockener, rissiger Haut den Kampf an

Hallo ihr Lieben,

durch die momentane Kälte und zeitgleich die trockene Heizungsluft haben wir sicherlich alle das selbe Problem: trockene Haut!

Ich habe mich auf die Suche nach den besten Produkten für unsere Hände und den Körper gemacht. Denn trockene Haut ist nicht nur unangenehm, sondern auch nicht schön anzusehen.
Da ich nun 2 Favoriten für mich auserkoren habe, möchte ich euch diese heute vorstellen.
Beide Artikel sind von der Kult-Marke Bioturm und meines Erachtens perfekt für trockene Haut geeignet.

Neben dem angenehmen Duft und dem schnellen einziehen vereinen beide Produkte noch die perfekte Wirksamkeit.
Dafür sind die hochwertigen Inhaltsstoffe verantwortlich. In der Handcreme befindet sich unter anderem Ringelblume. Die Körperlotion enthält zum Beispiel Urea und Panthenol.
Bei alle Zutaten handelt es sich um altbewährte und wirksame Bestandteile.

Zudem haben beide Produkte den sogenannten Lacto-Intensiv-Wirkkomplex. Hierbei handelt es sich um natürliche Milchsäure, welche die Hautflora und den Säureschutzmantel unserer Haut wieder normalisieren.

Diesen besonderen Zusatz besitzen die meisten Produkte von Bioturm und er war auch der ausschlaggebende Grund für mein Interesse an der Marke.
Da ich nun so begeistert war, wollte ich euch meine zwei getesteten Produkte ans Herz legen, da ich mir sicher bin, dass auch die meisten von euch mit trockener Haut zu dieser Jahreszeit zu kämpfen haben. Beide Produkte habe ich euch zum einfacheren nach Schoppen unter den passenden Schlagwörtern verlinkt.




Welche Produkte sind eure Favoriten für diesen Winter?

*Beide Produkte wurden mir aus Testzwecken zur Verfügung gestellt.