Mittwoch, 23. Mai 2018

Glatte & gesunde Haare durch Golden Curl

Hallo meine Lieben,

nachdem ich von meinem Lockenstab von Golden Curl so begeistert war(siehe hier), habe ich mich nach langen Überlegungen dazu entschlossen auch ein Glätteisen der Kultmarke unter die Lupe zu nehmen.


Als ich mich in das außergewöhnliche Spitzen-Design eines Glätteisens aus der Serie so verliebt hatte, war ich schon einmal nicht mehr zu bremsen und musste das gute Stück einfach bestellen. Auf Grund meiner positiven Erfahrungen mit dem Lockenstab, waren meine Erwartungen besonders hoch. Denn bei einem Glätteisen ist mir wichtig, dass die Haare schnell und trotzdem schonend geglättet werden, denn sonst sehen sie bei mir sehr schnell trocken aus. Zudem sollte es schnell erhitzen und nicht zu schwer in der Hand liegen, denn sonst wird das Glätten der Haare schnell zu einem äußerst anstrengenden Prozess.

Nun habe ich das Glätteisen einige Wochen getestet und kann euch dieses Produkt guten Gewissens empfehlen. Es reicht bei mir völlig aus einmal über eine Strähne zu gehen um ein optimales, glattes Ergebnis zu erzielen. Das Glätteisen ist sehr schonend für die Haare. Sie sehen nach dem Bearbeiten mit dem Golden Curl absolut gesund und glänzend aus, zudem hält der glatte Look super und somit hat man bis zur nächsten Haarwäsche Ruhe. Demnach erspart einem das Glätteisen auch einiges an Zeit.

Dieses Produkt ist definitiv sein Geld wert und durch die unschlagbare, fünfjährige Garantie auch nochmal mehr empfehlenswert. Da Golden Curl eher für die großartigen Lockenstäbe bekannt ist und vielen Menschen nicht geläufig ist, dass sie auch ausgezeichnete Glätteisen im Sortiment haben, wollte ich euch mein neues Lieblings-Teil nach intensiver Testphase vorstellen. Denn falls ihr auf der Suche nach einem neuen Glätteisen seit, lohnt es sich mal bei Golden Curl vorbeizuschauen.

*Für diesen Post erfolgte eine Zusammenarbeit mit Golden Curl.

Kommentare:

  1. Hallo Lara, ich hatte auch mal ein Glätteisen, aber ich will meinen Haaren nicht noch mehr zumuten. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana
    https://magischefarbwelt.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Zum Glück habe ich relativ glatte Haare und benutze deshalb so gut wie nie ein Glätteisen. Eher dann mal einen Lockenstab :)
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  3. daher das ich eigentlich glatte haare habe, benutze ich mein glätteisen eher selten aber dennoch wollte ich mir demnächst mal ein neues kaufen, da kommt so ein post natürlich sehr gelegen (:
    ganz liebe grüße♥

    http://laraloretta.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Das hört sich ja super an, werde ich mir mal merken!

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen
  5. Das Glätteisen hört sich wirklich sehr gut an, hab von der Marke noch gar nicht gehört! :)
    Liebe Grüße!
    www.lifeofmissg.com

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Lara,

    eigentlich (wenn ich nicht zu faul bin) frisiere ich mir die Haare sehr gerne und bin dankbar für solche Vorstellungen, da ich früher schon ein, zwei Glätteisen hatte, die mich sehr enttäuscht haben. Allerdings versuche ich seit einiger Zeit so wenig Hitze wie möglich an meine Haare zu lassen. Ich föhne sie auch schon seit zwei Jahren nicht mehr. :)

    Liebe Grüße
    Lisa Marie

    AntwortenLöschen
  7. Dein Post kommt ja passend, denn mein Glätteisen fängt nach fast 11 Jahren an zu rosten und ich brauche dringend ein neues.:D
    Danke für den Tipp! :)
    Seraphinalikesbeauty.blogspot.de

    AntwortenLöschen